PVlogo1

fb prov2

A- A A+
×

Hinweis

EU Datenschutz-Grundverordnung

Diese Webseite nutzt zur Optimierung ihrer Funktionen Cookies. Klicken Sie hier, um diese Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Zur Datenschutzerklärung des Provinzialverbands

Sie haben Cookies abgelehnt.

Die Bauern schlagen Alarm. Die zunehmende Auflagenflut bedroht ihre Existenz. „Es ist 5 vor 12! Es muss endlich Schluss sein mit dem maßlosen Aktionismus gegen die Landwirtschaft!“, betonen die rheinischen Bauern.

20191009

Am kommenden Montag (14. Oktober) machen die Bauern ihrem Ärger in einer Kundgebung vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf (Rochusstraße 1) um 11.55 Uhr – fünf vor zwölf – Luft. Dazu laden der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV), der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz-Süd sowie der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer ein. 

Durch das Agrarpaket sowie weitere neue Verordnungen der Bundesregierung drohen zahlreiche neue Auflagen, die auch die rheinischen Landwirte hart treffen. Dazu gehören das Aktionsprogramm Insektenschutz mit zusätzlichen Pflanzenschutzauflagen, das Tierwohl-Label und die Mittelumschichtung der EU-Agrargelder von der ersten in die zweite Säule sowie die neue Düngeverordnung. Der Berufsstand befürchtet, dass die Bauern in ihrer Existenz gefährdet werden. „Keine Zukunft ohne Bauern!“, fordert der Verband. 

Nach Angaben des Deutschen Bauerverbandes drohen auf fast 2,4 Mio. ha landwirtschaftlicher Fläche in Deutschland zusätzliche ordnungsrechtliche Eingriffe. Die Auflagen reichen von einem faktischen Pflanzenschutzverbot bis hin zu einem tiefen Eingriff in das Eigentum. „Die geplanten Verbote verhindern die Gestaltung von sinnvollen Agrarumweltprogrammen und erhöhen gleichzeitig das Sanktionsrisiko, während sie die Gewährung von Fördergeldern einschränken“, so die Kritik des Verbandes. 

„Wir wenden uns konsequent gegen eine Ausdehnung des Ordnungsrechtes und setzen uns für das mit der Politik in Nordrhein-Westfalen über viele Jahre hinweg erfolgreich entwickelte Prinzip der Kooperation ein“, fordert der Verband. Die Bauern im Rheinland seien bereit, den längst begonnenen Veränderungsprozess konsequent im Sinne von Klima-, Umwelt und Naturschutz weiter voranzubringen. Voraussetzung dafür sei allerdings Respekt und Anerkennung für das, was die Landwirtinnen und Landwirte Tag für Tag für die Gesellschaft leisten. Mit der Demo am Montag wolle man ein Zeichen setzen. Ein Zeichen, das sagt: „Stopp! So nicht!“. 

 

 

Feldsalat – gesund und kein bisschen langweilig

(18.12.2019) Feldsalat gehört zur Familie der Baldriangewächse. Dabei ist der Salat überau...

Weihnachten mit rheinischem Obst und Gemüse – lecker, gesund und klimaschonend!

(11.12.2019) Ein Weihnachtsmenü kann auch aus regionalen Zutaten richtig lecker sein! Und...

Äpfel halten Winterschlaf

(04.12.2019) Damit die rheinischen Obsterzeuger ständig frische und knackige Äpfel für die...

Pastinaken – gesunde Wurzel mit viel Geschichte

(27.11.2019) Der Verzehr von Pastinaken ist sehr gesund. Denn die weißen Wurzeln enthalten...

Apfelmus – eigentlich ganz einfach

(20.11.2019) In den letzten Jahren ist die Herstellung von Apfelmus bei vielen Verbraucher...

Im Winter hat Rosenkohl Saison

(13.11.2019) Seit Oktober hat Rosenkohl im Rheinland wieder Saison. Darauf weist der Provi...

Porree hat Saison!

(06.11.2019) Porree wird auch den ganzen Winter über frisch von den rheinischen Gemüseäcke...

Rotkohl kommt auf den Tisch!

(30.10.2019) Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken. Viele Verbraucher essen jetz...

Das Apfelsortiment ist komplett!

(23.10.2019) Nach der Ernte der späten Apfelsorten kommen Apfelliebhaber jetzt voll auf ih...

Steckrüben – ein verkanntes Gemüse

(16.10.2019) Über viele Jahre haben Steckrüben ein Schattendasein geführt. Zu Unrecht, mei...

Dem Herbst mit einer heißen Suppe trotzen

(09.10.2019) Beim nasskalten Wetter der letzten Tage ist eine heiße Suppe genau das Richti...

Demo: "Es ist 5 vor 12! Keine Zukunft ohne Bauern!"

Die Bauern schlagen Alarm. Die zunehmende Auflagenflut bedroht ihre Existenz. „Es ist 5 vo...

Klimaschützer kaufen regional

(02.10.2019) Zurzeit läuft im Rheinland die Apfelernte – und trotzdem ist heimisches Obst...

Auch für Allergiker gibt es geeignete Apfelsorten

(02.10.2019) Für Apfelallergiker gibt es gute Nachrichten: Denn auch sie vertragen in der...

Die Kohlernte läuft!

(25.09.2019) Im Rheinland läuft die Kohlernte auf Hochtouren. Überall auf den rheinischen...

Naturschutzmaßnahmen im Erwerbsobstbau

Die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft hat in Zusammenarbeit mit dem Provinzialverband u...

Radicchio – bitter und gesund

(18.09.2019) Radicchio ist sicher nicht jedermanns Sache. Denn das Gemüse schmeckt leicht...

Die Birnen sind reif!

(11.09.2019) In diesen Tagen läuft die Birnenernte im Rheinland auf Hochtouren. Die Verbra...

Es ist Bohnenzeit

(04.09.2019) Auch im September werden im Rheinland frische Busch- und Stangenbohnen geernt...

Die Elstar-Ernte beginnt!

(28.08.2019) Mit der Ernte der Sorte „Elstar“ beginnt in diesen Tagen die Haupternte der Ä...

Äpfel aus dem Rheinland sind gelebter Klima- und Landschaftsschutz!

(22.08.2019) Am kommenden Samstag, dem 24. August 2019, werden ab 10.00 Uhr die Obstbauern...

Die Kürbissaison hat begonnen

(21.08.2019) Nicht nur die Temperaturen lassen erahnen, dass der Herbst auf dem Vormarsch...

Mindestlohn gefährdet Existenz des heimischen Obst- und Gemüsebaus

(16.08.2019) „Der Mindestlohn gefährdet den Obst- und Gemüsebau im Rheinland“, so reagiert...

Mangold - lecker und gesund

(14.08.2019) Den ganzen Sommer über ernten rheinische Gemüseerzeuger Mangold. Noch bis zu...

Die Frühäpfel sind reif!

(07.08.2019) Nur wenige Verbraucher kennen die Apfelsorten mit den Namen „Sunrise“, „Disco...

Es ist Pflaumenkuchenzeit!

(31.07.2019) Liebhaber von Pflaumenkuchen kommen wieder voll auf ihre Kosten: Die Pflaumen...

Gemüse braucht Wasser!

(24.07.2019) Nicht nur wir Menschen stöhnen über die Hitze, auch die Natur braucht dringen...

Mit Obst und Gemüse gut durch die Hitze

(24.07.2019) Ganz Deutschland stöhnt unter der Hitze! Obst und Gemüse aus dem Rheinland si...

Die Brombeeren sind reif

(17.07.2019) Die rheinischen Obsterzeuger haben mit der Ernte der Brombeeren begonnen. Dar...

Die Erbsen sind reif!

(10.07.2019) Wer frische Erbsen liebt, kommt jetzt voll auf seine Kosten. Denn auf den rhe...

Auch beim Grillen gibt Gemüse eine gute Figur ab

(03.07.2019) An warmen Sommerabenden grillen die Deutschen gerne. Auch beim Grillen gibt G...

Die Johannisbeeren sind reif!

(26.06.2019) Pünktlich zum Johannistag, dem 24. Juni hat im Rheinland die Ernte von Roten,...

Brokkoli – lecker und gesund

(19.06.2019) Obwohl er zu Beginn der 80er Jahre noch ein absoluter Exot war, ist Brokkoli...

Noch zwei Wochen gibt´s rheinischen Spargel

(12.06.2019) Nur noch bis zum 24. Juni, dem sogenannten „Spargelsilvester“, ernten rheinis...

Die Himbeeren sind reif

(12.06.2019) Im Rheinland läuft die Ernte frischer Himbeeren. Darauf weist der Provinzialv...

Jetzt gibt’s Erdbeeren satt!

(05.06.2019) Die Erdbeerernte im Freiland hat begonnen. Darauf weist der Provinzialverband...

Die Spitzkohlsaison hat begonnen

(29.05.2019) Spitzkohl ist ein Gemüse, dessen Angebotsschwerpunkt traditionell im Frühsomm...

Hagelnetze lassen Apfelerzeuger ruhig schlafen

(22.05.2019) Nachdem die ersten Gewitter für dieses Jahr niedergegangen sind, beginnt für...

Es ist Rhabarberzeit!

(15.05.2019) Die Rhabarberernte im Rheinland läuft auf vollen Touren. Darauf weist der Pro...

Kerbel ist ein echtes Frühlingskraut

(08.05.2019) Kerbel zählt zu den Kräutern, die besonders im Frühjahr beliebt sind. Zwar wi...

Die „Salatbar“ ist geöffnet!

(02.05.2019) Die Verbraucher an Rhein und Ruhr können sich freuen. Denn im Rheinland hat d...

Die Spargelernte ist in vollem Gange!

(24.04.2019) Das schöne Wetter der letzten Tage lässt im Rheinland den Spargel sprießen. D...

Im Rheinland sind die ersten Erdbeeren reif!

(17.04.2019) In den vergangenen Tagen sind im Rheinland die ersten Erdbeeren geerntet word...

Spinat – ein typisches Frühlingsgemüse

(10.04.2019) Auch wenn Spinat im Rheinland mittlerweile fast ganzjährig angeboten wird, is...

Obstbauern sind auf Bienen angewiesen

(03.04.2019) Wenn in den kommenden Tagen die Obstblüte beginnt, hoffen die Obstbauern auf...

Im Rheinland läuft die Tomatenernte

(27.03.2019) In den rheinischen Gewächshäusern läuft die Tomatenernte! Darauf weist der Pr...

Rhabarber – saures Frühlingsgemüse

(20.03.2019) Auf den rheinischen Gemüsefeldern wird der erste Rhabarber geerntet. Darauf w...

Wichtige Infos zur Schweinepest

Da die Afrikanische Schweinepest hochansteckend ist, müssen Mitarbeiter und Saisonarbeitsk...

Im Rheinland gibt’s wieder Spargel!

(13.03.19) Im Rheinland wurde der erste Spargel gestochen. Darauf weist der Provinzialverb...

Mit rheinischem Obst und Gemüse in die Fastenzeit

(07.03.19) „Am Aschermittwoch ist alles vorbei …“ heißt es in einem berühmten Karnevalslie...

Im Rheinland wächst das Gemüse!

(27.02.19) Die sonnige und trockene Witterung der letzten Tage haben die rheinischen Gemüs...

Mit rheinischen Kräutern in den Frühling

(20.02.19) Nach den letzten sonnigen und warmen Tagen sehnen sich viele Verbraucher nach d...

Champignons sind schnell geputzt

(13.02.19) Die vielseitig einsetzbaren Champignons machen Köchen und Köchinnen wenig Arbei...

Sauerkraut – beliebt und gesund

(06.02.19) Sauerkraut ist gerade in den Wintermonaten bei den Verbrauchern überaus beliebt...

Möhren gehen immer

(30.01.19) Kaum ein Gemüse ist so vielseitig einsetzbar wie Möhren, meint der Provinzialve...